Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

„Man braucht Musik um nicht zu vergessen, dass es noch Orte auf dieser Welt gibt, die nicht aus Stein sind“, heißt es in dem Film „Die Verurteilten“ von 1994. Zu einem dieser Orte wird im Sommer dieses Jahres auch wieder das Wapelbad in Gütersloh, wenn am 1. Mai endlich die lang ersehnte Wapelbeats-Saison beginnt.

 

Tickets 5 € nur Tageskasse ab 13 Uhr

Wapelbeats Opening 2018
01.05.2018, 14:00 -23:00 Uhr
Freiluftbad Wapelbad Gütersloh
VOID Soundsystem
__________
EINMUSIK
(Einmusika Recordings, Berlin)
__________
PAJI
(Kittball Records)
__________
DIRK SIEDHOFF
(Music Is Music, Berlin)
__________
SIMON DROSTEN & MARTIN DEN HOLLANDER
(Wapelbeats Residents)
__________
SHAHIN
(Stil Vor Talent / Traum Schallplatten, Bielefeld)

 

 

Der online Shop ist ausverkauft ! Es gibt noch 500 Tickets im Wapelbad Cafe für 10€/Stk.

 

Wapelbad Holi Festival 2018
Samstag, 26.05.2018
16:00 - 23:00 Uhr
Ticket: 7,00€
(online ab März erhältlich, keine Tageskasse)
Musik: House, Deep House, Tech-House

Zum sechsten Mal kehrt das indische Fest der Farben am 26.05.2018 im Wapelbad ein und verwandelt das stillgelegte Freiluftbad erneut in eine bunte Zauberlandschaft! Musikalisch erwartet euch wie gewohnt eine Mischung aus House, Deep House und Tech-House - wir freuen uns auch 2018 auf wunderbare Künstler!
__________
DIRK SIEDHOFF
(Music Is Music, Paderborn)
__________
Søren Nsystrøm
(Electronic Friday, Bielefeld)
__________
Rene Merten
(Wapelbeats)

Sämtliche Erlöse werden auch 2018 gespendet! Ihr feiert somit für den guten Zweck!
 
Wapelbad Reggae Vibes 2018
Samstag, 30.06.2018
16:00 - 23:00 Uhr
Wapelbad Gütersloh, Open Air
Tageskasse: 10,00€
(Kinder unter 14 Jahren frei)

Am Samstag, den 30.06.2018 bieten euch das Wapelbad Gütersloh und Wild Pitch Music ein Reggae Event der absoluten Extraklasse im stillgelegten Freibad an der Wapel. Unter dem Motto - Sommer, Reggae, Sonnenschein und der wundervollen Stimme von Mark Wonder entführen wir euch auf eine musikalische Reise in die karibische Heimat des Reggae, Jamaika! Ein Event für alle Liebhaber des Reggae, von Groß bis Klein!

Live from Jamaica:
Mark Wonder (JA) & Rude Cut Band (NL)

Sound Systems:
Foundation Sound (NL) | Wild Pitch Sound (GER)
Sound Dimension Sound System (GER)
and more...

Mark Andrew Thompson, geboren in Kingston, Jamaika, trägt den Künstlernamen Mark Wonder und macht jenem alle Ehre. Er ist mit einem außergewöhnlichen musikalischen Talent gesegnet und gilt als musikalische Größe der Insel. Seine kraftvolle und eingehende Gesangsdarbietung ist unumstritten. Seine Nummern laden durch ihren einzigartigen Stil allesamt zum Mitfühlen und Mittanzen ein, egal ob Loblied an den Allmächtigen, oder revolutionär und sozialkritisch. Ebenso authentisch sind seine Liebeslieder.

Wir freuen uns auf Euch und eine wundervollen Tag voller Reggae Musik in Gütersloh!
 
 
Wapelbeats Open Air 2018
mit MONOLINK (Embassy One / Berlin)
14.07.2018, 16:00 Uhr
Wapelbad Gütersloh

Am 14. Juli freut sich unser kleines Freibad an der Wapel auf einen ganz besondern Künstler. Monolink (Embassy One / Berlin) wird uns mit einem fantastischen Live Set eine unvergessliche Reise in den Sonnenuntergang bereiten. Nach einer großen US-Tour und zahlreichen weiteren Auftritten in Barcelona, Ibiza und nahezu allen großen deutschen Festivals, legt Steffen Linck alias Monolink einen Zwischenstopp im Wapelbad ein. Eine unvergleichbare Symbiose aus akustischen und elektronischen Elementen gepaart mit gefühlvollen Vocals erwartet euch an diesem Abend.

Unterstützt wird Monolink unter anderem von den Jungs von Stil & Bense, welche ebenfalls live dafür sorgen werden, dass auch treibende, energiegeladene House- und Techno-Sounds den Nachmittag rahmen werden. Außerdem am Start sind unsere Lokalmatadoren Simon Drosten und Dirk Siedhoff sowie Be Den als Newcomer auf dem Wapelbad Steg!

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Tag mit euch! Wir halten ausreichend Karten an der Tageskasse bereit! Kommt aber dennoch nicht zu spät!

MONOLINK
(Embassy One / Berlin)

Stil & Bense
(Nervous Rec. / NYC)

Dirk Siedhoff
(Music Is Music / Paderborn)

Simon Drosten
(Wapelbeats, Gütersloh)

Be I Den
(Club Sams, Bielefeld)